Skip to main content

Action Cam Test – die besten Action Cams auf einen Blick

Willkommen auf actioncam360.de! Auf unserer Seite unterstützen wir Sie individuell bei der Auswahl ihrer Action Cam an Hand verschiedener Faktoren und vielen Action Cam Tests. Scrollen Sie einfach weiter runter, um einen ersten Eindruck zu bekommen – Hier Sehen Sie direkt eine Übersicht unserer Empfehlungen der Action Cams:

1234
Preis/Leistung Unsere Empfehlung!
Modell APEMAN A80Victure AC800GoPro HERO5Sony FDR-X3000
Preis

85,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Wasserdichtbis zu 30 Meternbis zu 40 Meternbis zu 40 Meternbis zu 60 Metern
Zeitraffer
Serienaufnahme
Videostabilisierung
Wi-Fi
Touchdisplay
Erscheinungsjahr--2017-
Preis

85,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsNicht vorhandenProduktdetailsBei ansehen*ProduktdetailsBei ansehen*ProduktdetailsBei ansehen*

Winzig, wiegen fast nichts und robust: Action Cams. Wenn es hart auf hart kommt sind sie zur Stelle. Erschütterungen, Wasser, Geschwindigkeit und Höhe. Ihre Stabilität macht sie in extremen oder rasanten Situaten besser als eine Kamera oder ein Handy. Gerade Outdoor sind Action Cams einfach nicht zu schlagen.

Mit Hilfe von Action Cams lassen sich atemberaubende Aufnahmen von den extremsten Situation machen – ob beim Wintersport, Radfahren oder Wasserspringen, ActionCams sind stets für alles gewappnet und überzeugen durch hohe Robustheit in Kombination mit extrem guter Bild- und Videoqualität. Oben Sehen Sie die vier Favoriten unser Redakteuren – vier komplett verschiedene Action Cams, vier unabhängige Marken und vorallem: vier Preise. Für jeden ist etwas dabei.


Die Vorteile einer Action Cam

So klein und doch So stabil

Ob bei einem Fallschirmsprung oder einem Mountainbike-Stunt. ActionCams verkraften Stürze, weswegen sie gerade bei Extremsportlern sehr beliebt ist. Dazu sind sie klein und lassen sich gut an Helmen, Stangen und anderen Geräten und Halterungen anbringen. Beispielsweise beim Klettern ist es besonders schön, die Hände frei zu haben und trotzdem aus seiner Sicht zu filmen.

Einfacher geht’s nicht

Die Bedienung der kleinen Wunderwerke ist sehr einfach, denn sie haben nur wenig Knöpfe. Ein Auslöser, zwei Navigationstasten und ein Ein-/Ausschalter, mit dem man gleichzeitig den Modus wechseln kann. Wenn die richtigen Einstellungen gewählt sind, heißt es nur noch „Aufnahme ab!“ und es geht los. Zuhause können die Bilder entweder über WLAN, Bluetooth oder die externe Micro-SD Karte auf den privaten Rechner geladen werden, um sie Freunden und Familie zu zeigen. Dann kann es schon direkt an die Bearbeitung gehen.


Doch welche Action Cam passt zu mir?

Da spielen verschiedenste Faktoren eine Rolle:

  • Möchte ich Extrafeatures wie Zeitraffer, Serienaufnahme oder Stabilisierung haben?
  • Wie viel Budget soll in die ActionCam investiert werden?
  • Wie soll die Videoqualität sein: Reicht FullHD oder soll es doch 4K, oder sogar 5K sein?
  • Kommt es auch auf die Fotoqualität an?

Die Faktoren im Detail:

Video-Auflösung

Die Videoauflösung einer ActionCam bestimmt die Qualität und den Detailgrad der Videoaufnahmen. Von 720p bis 5K – alles ist dabei. Lange Zeit war der Standard 1080p (FullHD). Mittlerweile hat die 4K-Auflösung diesen übernommen. Gestochen scharfe Videoaufnahmen.

Bild-Auflösung

Die Bild Auflösung wird in MP angegeben. Genau wie bei der Video-Auflösung bestimmt die Bild-Auflösung einer ActionCam die Qualität des Bildes. Hier sind mittlerweile allerdings die meistens Kameras auf einem Stand.

Bildfrequenz

Die Bildfrequenz einer ActionCam bestimmt, wie viele Bilder pro Sekunde bei einem Video aufgenommen werden. Das ist besonders wichtig, wenn die Videoaufnahmen später zu atemberaubenden Slow-Motion Aufnahmen umgewandelt werden können. Desto höher die Bildfrequenz desto flüssiger das Video sowie die Slow-Motion Aufnahmen.

Akkulaufzeit

Natürlich spielt auch die Akkulaufzeit eine Rolle. Wer möchte seine ActionCam auch alle 10min aufladen? Meistens halten die kleinen Wunderwerke um eine Stunde an Videoaufnahmen auf, was, wenn man die Größe und die Videoqualität beachtet, erstaunlich viel ist.

Zeitraffer, Serienaufnahme und Videostabilisierung

Nette Sonderfunktionen, mit denen passende Effekte für jede Situation bereitgestellt werden. Ein Zeitraffer erstellt ein stark beschleunigtes Video, wo man später beispielsweise die Wolken bewegt sieht, Eine Serienaufnahme kennt man von seinem Smartphone oder alten Digitalkameras: Viele Fotos werden nacheinander aufgenommen. Die Videostabilisierung macht genau das, was sie sagt: Das Video digital stabilisieren, um Verwackelt zu verringern.

Wir haben das Ziel, Ihnen die Entscheidung zu vereinfachen: Unser individueller Produktvergleich hilft bei der Entscheidung. Oder filtern Sie doch ganz einfach alle von uns empfohlenen ActionCams mit Hilfe des Produktfilters.

Die Auswahl ist riesig – es ist extrem hilfreich, unabhängige Hilfe zu bekommen.

Hier sind einige Empfehlungen für Sie:


Unser Allzeit-Top-Favorit: Die GoPro HERO 5

Die GoPro HERO 5 hat sich etabliert – Videoaufnahmen mit bis zu 4K, elegante Slow-Motion Aufnahmen dank 120 fps, wasserdicht bis zu 10 Meter (und das ganz ohne Hülle) und wenn man gerade mal keine Hand frei hat, rundet die intelligente Sprachsteuerung das Repertoire der HERO 5 ab.

Dazu kommt die herausragende Qualität von GoPro: Nicht umsonst gilt ‚GoPro‘ noch heute als Synonym für ActionCams. Die kleinen Kameras des Herstellers dominieren den Markt, und das nicht ohne Grund: Eine Menge Zubehör, qualitativ einwandfreie Aufnahmen und vor allem: viel Erfahrung. GoPro hat ActionCams quasi eingeführt. Hier ein paar Impressionen, wir sagen: WOW:

Muss es wirklich GoPro sein?

GoPro hat sich etabliert – aber die Konkurrenz schläft nicht. Vor allem Marken wie APEMAN oder Garmin haben einige gute ActionCams im Repertoire. In Sachen Videoqualität, Features und Qualität hängen die unbekannten Marken kaum noch hinterher. Das Gute: Der Preis. Oft sind diese ActionCams preislich niedriger angesetzt, was einem niedrigen Budget sehr entgegenkommt.

1234
Unsere Empfehlung! Preis/Leistung
Modell GoPro HERO5APEMAN A80Victure AC800Garmin VIRB Ultra 30
Preis

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

85,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

380,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Wasserdichtbis zu 40 Meternbis zu 30 Meternbis zu 40 Meternbis zu 40 Metern
Zeitraffer
Serienaufnahme
Videostabilisierung
Wi-Fi
Touchdisplay
Erscheinungsjahr2017---
Preis

209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

85,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

74,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

380,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsBei ansehen*ProduktdetailsNicht vorhandenProduktdetailsBei ansehen*ProduktdetailsBei ansehen*
Oft sind billigere Alternativen sogar besser – wenn man weiß, was man haben möchte.

Vergleich einer etablierten Marke mit einer unbekannteren Variante: